top of page

Die besten Talente anziehen – Dein Leitfaden für effektives Employer Branding

In der "Attraction-Phase" des Employee Lifecycles geht es darum, die Aufmerksamkeit der besten Talente auf dein Unternehmen zu lenken und sie davon zu überzeugen, dass dies der Ort ist, an dem sie ihre Karriere vorantreiben möchten. Der Aufbau einer starken und authentischen Arbeitgebermarke, das sogenannte Employer Branding, ist hierbei entscheidend. Mit den richtigen Strategien kannst du nicht nur die besten Kandidat:innen anziehen, sondern auch langfristig an dein Unternehmen binden.


Warum Employer Branding so wichtig ist

Eine starke Employer Brand macht dein Unternehmen nicht nur sichtbar, sondern auch begehrenswert. Sie hilft, das Vertrauen potenzieller Mitarbeiter:innen zu gewinnen und überzeugt sie davon, dass sie bei dir nicht nur einen Job, sondern eine Berufung finden. In einer Zeit, in der Talente aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen können, ist es umso wichtiger, sich als Arbeitgeber positiv abzuheben.


Wie du eine unwiderstehliche Arbeitgebermarke aufbaust

  1. Klare Botschaft und Werte kommunizieren Deine Unternehmenswerte und das, was dein Unternehmen besonders macht, sollten im Mittelpunkt deiner Employer Brand stehen. Kommuniziere klar, wofür dein Unternehmen steht und was es von anderen unterscheidet. Dies kann durch Storytelling geschehen, bei dem du Geschichten über die Menschen hinter deinem Unternehmen erzählst, über Herausforderungen sprichst, die ihr gemeinsam gemeistert habt, und Erfolge, die ihr gefeiert habt.

  2. Zielgerichtete Nutzung von sozialen Medien Soziale Medien sind ein mächtiges Werkzeug, um mit potenziellen Kandidat:innen in Kontakt zu treten und sie für dein Unternehmen zu interessieren. Nutze Plattformen wie LinkedIn, Xing, Instagram und Facebook, um Einblicke in den Arbeitsalltag, die Unternehmenskultur und besondere Veranstaltungen zu geben. Regelmäßige Posts, hinter die Kulissen zu schauen, und authentische Einblicke in das Team und den Arbeitsplatz verstärken das Bild eines attraktiven Arbeitgebers.

  3. Aktive Präsenz auf Karrieremessen und in Netzwerken Präsenz auf Karrieremessen und in professionellen Netzwerken bietet die Möglichkeit, direkt mit Talenten in Kontakt zu treten. Stelle sicher, dass du und dein Team gut vorbereitet sind, um die Fragen der Besucher:innen zu beantworten und überzeugend über die Vorteile und Chancen in deinem Unternehmen zu sprechen. Nutze auch Empfehlungsprogramme, indem du deine aktuellen Mitarbeiter:innen ermutigst, Talente aus ihrem Netzwerk vorzuschlagen, was oft zu hochqualitativen Bewerbungen führt.


Drei Quick-Tipps für effektives Employer Branding

  1. Erstelle eine ansprechende Karriereseite: Deine Website ist oft der erste Kontaktpunkt für potenzielle Bewerber:innen. Sorge dafür, dass die Karriereseite ansprechend gestaltet ist, leicht zu navigieren und alle notwendigen Informationen enthält, um Interessenten für eine Bewerbung zu motivieren.

  2. Einsatz von Mitarbeiter-Testimonials: Nutze die Stimmen deiner Mitarbeiter:innen, um authentische Einblicke in die Arbeitswelt deines Unternehmens zu geben. Testimonials auf deiner Karriereseite, in sozialen Medien oder auf Karrieremessen machen die Erfahrungen und Zufriedenheit deines Teams greifbar.

  3. Feedback ernst nehmen und umsetzen: Sammle Rückmeldungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern sowie von Bewerber:innen und nutze diese Insights, um deine Employer Brand kontinuierlich zu verbessern. Dies zeigt, dass du Wert auf die Meinungen und Erfahrungen deines Teams legst und stets bestrebt bist, das Arbeitsumfeld zu optimieren.


Mit diesen Ansätzen und Tipps kannst du die "Attraction-Phase" des Employee Lifecycles gestalten und somit sicherstellen, dass dein Unternehmen für Talente als Top-Arbeitgeber wahrgenommen wird.

Comments


bottom of page